Smartphone

Schul-News

Weihnachtsaktion: Kinder helfen Kindern

“Kinder helfen Kindern” heißt die Aktion dieses Jahr auch in der GS Wüsten, die direkte Hilfe und Weihnachtsfreude für Kinder der ärmsten Länder Europas bringt.

Der Konvoi mit Weihnachtspäckchen fährt auch in diesem Jahr vom 3.12.-10.12.2016 wieder nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine.

Ziel der Aktion ist es, vielen Tausenden verarmten und Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Gerade dazu sind die Weihnachtspäckchen als menschliche Geste, die den beschenkten Kindern Liebe und Hoffnung vermittelt, bestens geeignet.

Die Idee dahinter: Kinder verschenken eines ihrer Spielzeuge, die Eltern packen noch etwas drauf.

Durch einen Sammelaufruf per Elternbrief werden Eltern und Schüler um eine Spende gebeten. Dabei ist eine Menge zusammengekommen.

In den mit Geschenkpapier eingewickelten Schuhkartons haben die Schüler und Schülerinnen zusammen mit ihren Lehrerinnen Nützliches, Süßigkeiten und kleines Spielzeug gepackt – mit Dingen, über die sich ein Kind freut.

147  liebevoll gepackte Päckchen werden nun von der GS Wüsten zur Sammelstelle und von dort aus nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine gebracht.

Betreut wird die Tour von Mitgliedern der Organisationen „Round Table“, „Ladies’ Circle“ und „Old Tablers Deutschland“, die in ihrer Freizeit diesen Konvoi ehrenamtlich und kostenlos organisieren und durchführen und persönlich die Päckchen vor Ort übergeben.

Inzwischen ist ein Teil unserer Päckchen bereits übergeben worden und wir haben einige aktuelle Fotos von der Geschenkübergabe bekommen. Somit haben wir  viele Kinder wenigstens für einen Moment lang sehr glücklich gemacht.

Die gesamte Fotostory:" 147 Päckchen gehen auf die Reise..." können Sie sich in der Pausenhalle in einer Ausstellung ansehen.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Eltern, Lehrerinnen, Schülerinnen und Schülern bedanken, die das Projekt so tatkräftig unterstützt haben und die es ermöglicht haben, vielen Kindern in den ärmeren Regionen Europas damit ein schöneres Weihnachtsfest zu bescheren. Ebenso gilt der Dank unserem Förderverein, der sich mit einer Geldspende an dieser Aktion beteiligt hat.