Hände vor einer Tafel

Buddy-Programm

Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen.
(www.buddy-ev.de)

Kinder sind Experten für Kinder. Und Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen, indem wir ihnen diese Verantwortung zutrauen. Dabei begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler, bieten Trainings an und reflektieren regelmäßig unsere Erfahrungen, aus denen sich manchmal auch neue Handlungsfelder ergeben.

Konkret bedeutet das bis jetzt

  • Schulhofbuddys als aktive Pausenbegleiter und Streitschlichter
  • Patenschaften der Viertklässler für die neuen Erstklässler
  • Wöchentlicher Klassenrat in den Klassen 2 bis 4
  • Regelmäßiger OGS-Rat der Dritt- und Viertklässler
  • Übungen zum sozialen Lernen in allen Klassenstufen

Bereits seit 2011 sind wir BuddY-Schule. In Zusammenarbeit mit der OGS entwickelten wir gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern ein konkretes Konzept und starteten mit der Ausbildung unserer Schulhofbuddys. Seitdem unterstützen mindestens zwei Kinder in blauen Buddywesten die Pausenaufsicht, in dem sie Mitschüler trösten, Pflaster holen, Streit schlichten oder auch Spielprozesse anregen.  In den wöchentlichen Trainingsstunden werden Erfahrungen ausgetauscht, Lösungsansätze entwickelt und Übungen zur Empathiefähigkeit und Streitschlichtung durchgeführt.

Die Patenschaften sind ein weiterer Baustein unseres BuddYkonzepts. Die Viertklässler vermitteln den Schulanfängern Sicherheit und Orientierung, indem sie ihnen das Schulgebäude und den Schulhof im Rahmen einer Rallye zeigen. Sie sind beliebte Spielpartner in den Pausen und helfen in manch neuer Situation mit ihrer “langjährigen Schulkind-Erfahrung“.

Fester Bestandteil unseres Schulprogramms ist mittlerweile auch der Klassenrat, der einmal wöchentlich in den Klassen 2 bis 4 stattfindet. Unter Einhaltung eines abgesprochenen Regelwerks lernen die Kinder hier Partizipation und demokratisches Handeln, indem sie selbst Anträge formulieren, diese diskutieren, Beschlüsse fassen und diese auf ihre Wirksamkeit hin überprüfen – mit Protokoll selbstverständlich.

Unterstützt und gefördert werden die Kinder in ihren emotionalen und sozialen Fähigkeiten, die wir in einem Konzept zum sozialen Lernen zusammengefasst haben.

Buddy Info der Grundschule Wüsten

Unsere Buddys im Schuljahr 2016 / 17

20.09.2016

Schon von Weitem leuchten die blauen Westen mit dem Buddy-Logo auf der Rückseite. Die 16 neuen Buddys haben ihren Dienst angetreten und helfen auf dem...

Weiterlesen

Gemeinsam sind wir stark

20.09.2016

Eine gute Gemeinschaft und gegenseitiges Vertrauen ist wichtig für die Buddys. Schließlich lassen sich manche Probleme auf dem Schulhof  nicht...

Weiterlesen