Smartphone

Neues Spielgerät für den Schulhof

Neues Spielgerät an der Grundschule Wüsten

Die Begeisterung der Kinder am Samstagnachmittag war groß, als sie den fertigen Klettersteig in Betrieb nahmen und sachkundig bespielten. Nachdem im letzten Jahr das große Kletterschiff morsch war und abgebaut werden musste, freuten sich die Schulkinder besonders, dass in einer großen Aktion von Eltern und Kindern unter der fachkundigen Leitung von Markus Brand und seiner Frau von der Ideenwerkstatt Lebens(t)raum ein neues Spielgerät entstand und die alten Geräte instandgesetzt wurden. Um die 40 Eltern kamen am Samstag mit Kettensägen, Spaten, Karren und anderen Werkzeugen, um gemeinsam neue Tipis zu bauen, das Klettermikado zu erneuern und einzelne Stämme beim Spielhügel auszutauschen.  Bereits am Freitagnachmittag bereiteten einzelne engagierte Väter die Aktion vor. Auch die Kinder halfen mit. Hackschnitzel mussten in Karren geschüppt und abtransportiert werden und der Sand am Spielplatz umgegraben werden.  Während auf der einen Seite des Schulhofes Büsche und Weiden beschnitten und einzelne Pflanzen umgesetzt wurden, entstand neben dem Fußballplatz der neue, attraktive Holzklettersteig.  „Ich freue mich schon richtig auf Montag“, meinte ein Drittklässler strahlend und belohnte mit dieser Bemerkung alle anwesenden Erwachsenen für die schweißtreibende Arbeit. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ausblenden