Bemalte Hände

Bücher, Bücher, Bücher – Projektwoche „Rund ums Lesen“

Lesen einmal anders – darum ging es in der Projektwoche. Während im Deutschunterricht Lesetexte und Bücher oft nur in Häppchen serviert werden, konnten die Kinder in dieser Woche ganz in ihren Texten versinken und in fremde Welten eintauchen. Von Montag bis Freitag stand für die Kinder ein Buch im Vordergrund, zu dem sie lasen, bastelten, malten und sangen. Am Freitag staunten viele Eltern über die vielseitige Präsentation der einzelnen Projekte.

So lernten die Erstklässler das Piratenleben genauer kennen. Sie lasen Piratengeschichten, ließen sich Piratenbücher vorlesen und bereiteten eine Piratenausstellung – fast wie in einem professionellen Museum -  in ihren Klassenräumen vor. Die Zweitklässler lasen begeistert die Olchis und zeigten mit ihren „olchigen Lapbooks“, dass sie auch die Olchi-Mathematik und Olchi-Musik beherrschen.

„Was sind eigentlich Leserollen?“ Diese Frage beantworteten uns die Drittklässler bereits zur Präsentationseröffnung und stellten diese dann in ihren Klassenräumen zur Ansicht aus. Die Kinder setzten sich mit einem selbstgewählten Buch auseinander, indem sie Steckbriefe, Comics, Cluster und noch vieles mehr zu ihrem Buch gestalteten und die einzelnen Seiten zu einer langen Rolle zusammenklebten.

Die Viertklässler beschäftigten sich wahlweise mit Fantasy- oder Detektivbüchern und bastelten dazu aus Schuhkartons Lesekisten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ausblenden